USB-Autorun-Tool

Veröffentlicht am 29. July 2009.

USB-Autorun-Tool

  1. Wozu ist das Programm gut?
  2. Installation und 'Wie werd' ich das Ding wieder los?'
  3. Quellcode
  4. Disclaimer
  5. Download-Link

  1. Wozu ist USB-Autorun-Tool gut?
    • Das Programm läuft im Hintergrund und wartet auf USB-Sticks und -Festplatten. Sobald eine angeschlossen wird, schaut das Programm im Wurzelverzeichnis nach einer Autorun.inf-Datei, ganz ähnlich wie Windows das auch bei CDs tut. Wenn in der Datei dann auch die Zeile open=ein_Programm.exe steht, wird ein_Programm gestartet.

    • Bei großen externen Festplatten ist es praktisch, zwar AutoPlay zu deaktivieren, um das lange Rattern (Windows versucht, MP3s, Fotos etc zu finden) zu verhindern, aber AutoRun.inf-Einträge zu beachten.

      Das Programm ist unabhängig vom Windows-Feature "Autoplay" - AutoPlay zeigt ein Menü an ("Welche Aktion soll durchgeführt werden").

    • Das Programm funktioniert auch für CD- und DVD-Laufwerke. Standardmäßig sind diese aber deaktiviert, weil hier im Allgemeinen bei XP alles klappt und bei Vista eine Veränderung in Registry hilft.

  2. Installation
    Die gesamte Installation wird vom Setup durchgeführt, die Deinstallation kann über die Systemsteuerungsoption Software vorgenommen werden.
    Achtung: bei einer Deinstallation bleibt das Programm bis zum Neustart aktiv, falls es nicht über den Taskmanager beendet wird.

    Wer mag, kann nachträglich die Liste der aktivierten Laufwerke einsehen und ändern, indem das Programm 2x gestartet wird. Beim 1. Mal bleibt's unsichtbar, beim 2. Mal dann erscheint das Konfigurations­tool:
    Konfigurationstool


  3. Quellcode
    Das Programm ist in Visual Basic 6 geschrieben, die zur Übersetzung nötige Datei heißt USBAutoRun.frm und ist im Installationsverzeichnis enthalten.


  4. Disclaimer
    Ich bin für Schäden, die bei der Benutzung oder Nichtbenutzung von meinem USB-Autorun-Tool auftreten nicht verantwortlich, Du handelst auf eigene Gefahr. Ich habe keine Ahnung, was dieses Programm noch alles tun kann, abgesehen von dem, was in diesem kleinen Text steht. Ich hafte auch nicht für den Festplattencrash, den Sie möglicherweise bald erleiden und auch sonst nix.


USB-Autorun-ToolDownload

USB-Autorun-Tool Setup.exe