Kandidat für das EU-Parlament für die Letzte Generation

Ich habe die mitreißende Erklärung der Letzten Generation unterzeichnet

Published on 15th March 2024.

Die Erklärung mit dem Titel „Hand aufs Herz - Demokratie braucht Ehrlichkeit“ der Letzten Generation richtet sich an unseren Bundespräsidenten. Es geht um Klimaschutz und das Reduzieren der Schere zwischen arm und reich - inhaltlich mir vertraute und nahestehende Punkte.

Die Überraschung für mich: die Erklärung ist sooo gut geschrieben, dass ich aus meinem normalen analytischen Arbeitsmodus zum emotionalen Schmelzen gekommen bin. 🫠 Wow!

Zur Erklärung

Die Erklärung ist auch eine gute Vorbereitung für unsere Arbeit im EU-Parlament - wenn ihr am 9. Juni 2024 die Letzte Generation wählt. Die politischen Ziele wollen wir sowohl über richtig gute inhaltliche Arbeit mit den Fraktionen in Brüssel machen als auch über sehr klare Benennung, was in der aktuellen Klimaschutz fehlt: die Kosten für Klimaschutzmaßnahmen an der Menge der CO₂-Emissionen und den finanziellen Möglichkeiten der Menschen zu orientieren. Bei Geringverdienern müssen Mechanismen wie das Klimageld für Entlastung sorgen.

Kontext

Die Erklärung wurde am 11. März bei unserer Pressekonferenz vorgestellt.

Noch am selben Tag hat sich der Bundespräsident Deutschlands dazu geäußert!

Das zeigt erneut: Wir sind in der Lage, Einfluss auf die gesellschaftliche Debatte zu nehmen! Das ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit und das Ergebnis von 2 Jahren leidenschaftlichem Protest.

Hier seine Worte:

„Der Klimaschutz hat auch in einer Zeit internationaler Krisen und Kriege nichts an Dringlichkeit verloren.“

„Alle, die sich mit klugen Ideen, überzeugtem Engagement und ohne Rechtsbrüche an der Debatte für mehr Klimaschutz beteiligen, sind willkommen und stärken die Demokratie“, erklärte das Präsidialamt.

✨ Dass er sich zu Wort meldet ist die notwendige Voraussetzung dafür, dass wir raus finden aus der menschenverachtenden Zerstörung von Lebensraum und Zersetzung der Demokratie: Dass man auf uns eingeht.

Lasst uns das als Auftakt nehmen, immer mehr Druck aufzubauen, sodass Herr Steinmeier am Ende nicht drum herumkommt, sich wirklich und wahrhaftig zu den Inhalten zu äußern und zu positionieren.

Er muss den Menschen ehrlich mitteilen, dass es einen tiefgreifenden Umbau braucht, manches nicht mehr so weitergehen kann und sich, wenn nötig, gegen eine Regierung stellen, die dem Klimakollaps und Faschismus den Weg bereitet.

Was für Herrn Steinmeier gilt, gilt natürlich auch für alle anderen. Alle an Demokratie und Menschlichkeit interessierten Menschen dieser Gesellschaft müssen jetzt Stellung beziehen. Lasst uns ihnen die Hand reichen 🤝

Social Media