Dresdner Klimaaktivist

About me


I'm a human from Dresden, Germany.
I help create awesome software at work and in several open source development communities. For the topics I can help with, you can read my IT skills document.

Sometimes I publish texts here:

Ölpipeline zugedreht: Gerichtsverhandlung gegen Klimaschützer beginnt

11.05.2024

Ich stehe vor Gericht, weil ich eine Mineralöl-Pipeline zugedreht habe, nach dem Motto „Stoppt den fossilen Wahnsinn“.
Mit mir: Wolli, der seit etlichen Wochen nichts gegessen hat, als Teil der Kampagne „Hungern bis ihr ehrlich seid“. Unser Bundeskanzler Olaf Scholz sollte klarer über die Bedrohung durch die Klimakrise sprechen. Wir haben genug Technologien für den geordneten Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen.

Protest legal, Erlass des Strafbefehls abgelehnt.

Weiterer Strafbefehl aus Hamburg abgelehnt

28.04.2024

Es ist meine Überzeugung, dass wir in Deutschland zu wenige Maßnahmen ergreifen, um die Klimakatastophe zu bremsen. Konkret geht es uns um ein Gesetz zum Eindämmen von Lebensmittelverschwendung durch Supermärkte. Daher haben wir am 21.02.2022 in Hamburg die Köhlbrandbrücke blockiert - dem wichtigsten Zugang zum Hamburger Hafen. Es war ein sehr kalter Februartag. Bei unserem ersten Protest des Tages war es 1 °C kalt.

Foto mit vielen Menschen im Moosspace, darüber das Wort „Erklärung“ und das Logo der Letzten Generation

Ich habe die mitreißende Erklärung der Letzten Generation unterzeichnet

15th March 2024

Die Erklärung mit dem Titel „Hand aufs Herz - Demokratie braucht Ehrlichkeit“ der Letzten Generation richtet sich an unseren Bundespräsidenten. Es geht um Klimaschutz und das Reduzieren der Schere zwischen arm und reich - inhaltlich mir vertraute und nahestehende Punkte.

Die Überraschung für mich: die Erklärung ist sooo gut geschrieben, dass ich aus meinem normalen analytischen Arbeitsmodus zum emotionalen Schmelzen gekommen bin. 🫠 Wow!

Viele Menschen halten Fahnen und Schilder auf einer Demo gegen fossile Subventionen

Gerichtsbeschlüsse zur Letzten Generation: Klimaaktivismus, Pressefreiheit, angeblich kriminelle Vereinigungen

09.03.2024

TL;DR: Wir brauchen Stellungnahmen und Spenden.

Die Generalstaatsanwaltschaft München ermittelt gegen mich wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung. Statt zu prüfen, ob einzelne Proteste strafbar waren, wird dadurch auch das Verschenken eines Flyers strafbar. Das ist eine Gefahr für die Demokratie.

Social Media